• Monday

    geschlossen
  • Tuesday

    8:30 AM - 7:00 PM
  • Wednesday

    8:30 AM - 7:00 PM
  • Thursday

    8:30 AM - 7:00 PM
  • Friday

    8:30 AM - 7:00 PM
  • Saturday

    8:30 AM - 7:00 PM
  • Sunday

    geschlossen

Balayage

 

Weshalb Balayage?

Es erfordert weniger Pflege als die meisten Haarfarben. Da das Verfahren so konzipiert ist, dass der Haaransatz natürlich und schmeichelhaft aussieht und nicht kahl und schmuddelig, ist es weniger aufwendig in der Pflege. Das bedeutet weniger Zeit- und Geldaufwand im Salon und damit auch weniger Haarschäden. Ungefähr alle 6-8 Monate kann man ein Balayage stehen lassen. Es ist maßgeschneidert. Jedes Balayage ist anders: Platzierung, Abstufung und Farbe basieren auf Ihrer Haarfarbe, Textur und Länge, so dass es für jeden Kunden personalisiert werden kann, um Gesichtszüge zu betonen oder zu mildern. Ein guter Stylist wird immer den Hautton und die natürliche Grundfarbe des Kunden berücksichtigen, um zu bestimmen, welche Töne am besten wirken.

Wie wird Balayage aufgetragen?

Balayage wird auf die Oberfläche der Haarsträhne aufgetragen und nicht bis in die Spitzen durchgefärbt. Dadurch wird ein gleichmäßiger Farbauftrag gewährleistet. Man kann es auch als Freihandtechnik bezeichnen, da keine Folie oder Masche verwendet wird, um die Strähnchen zu setzen.

Auch wenn eine mehrfarbige, geschichtete Balayage im Vergleich zu einer normalen Färbung recht lange dauern kann, bedeutet der Vorteil der Anwendung, dass Sie sich zwischen Ihrem nächsten Farbtermin mehr Zeit lassen können. Wenn Sie ein paar Balayage-Babylights haben möchten, kann dies in nur 45 Minuten geschehen.

Warum ist es in letzter Zeit so beliebt?

Vor zehn Jahren war Balayage noch nicht das Färbephänomen, das es heute ist. Es handelt sich um eine ganz spezielle Färbemethode, die im Vereinigten Königreich bis vor kurzem noch nicht sehr verbreitet war. Balayage ist besonders bei Prominenten beliebt und ein klassischer Look für den roten Teppich», sagt Richard Ward. Nachdem man es an Prominenten wie Gisele, Chrissy Teigen und Jessica Alba gesehen hat, ist das Interesse an dieser Technik sprunghaft angestiegen, da die Leute den Look nachfragen.

Und es ist ein Look, der im Jahr 2022 definitiv nicht verschwinden wird: «Es gibt derzeit eine leichte Abkehr vom Standard-Balayage-Look hin zu etwas Subtilerem», erklärt Josh. Wir suchen nach Low-Fi-Farbe, aber High-Fi-Bedingungen. Multitonale, natürliche Effekte sind das, was wir für den Laufsteg und jetzt im Atelier perfektioniert haben.

Category